Bildungswerk KAB Passau

Bildung für Arbeitnehmer und deren Familien

Das KAB-Bildungswerk Passau e. V. ist ein eingetragener Verein und dient der sozialen, berufsbezogenen, politischen, religiösen und kulturellen Bildungsarbeit in der Diözese Passau.

Finanziert werden die Angebote durch Zuschüsse der Diözese Passau, des bayerischen Kultusministeriums, des KAB Diözesanverbandes Passau und durch Teilnehmerbeiträge.

Das KAB-Bildungswerk ist Mitglied der Katholischen Erwachsenenbildung im Bistum Passau e.V. und der Katholischen Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in Bayern e. V.

Mitglieder sind der KAB Diözesanpräses, die Diözesansekretäre, der und die Diözesanvorsitzende, deren Stellvertreter und der stellvertretende Diözesanpräses. Ebenso kann jeder auf eigenen Antrag oder auf Vorschlag eines Mitglieds Mitglied werden.

Veranstaltungen finden auf Kreis- und Diözesanebene statt.

Ziele

Durch Aktionen und Modelle, Programmatik und Bildungsangebote, durch Selbsthilfe und Interessensvertretung gestaltet die KAB Gesellschaft, Staat, Wirtschaft und Kirche mit. Es geht um Überwindung ungerechter Strukturen und um die Entwicklung gesellschafts- und sozialpolitischer Perspektiven.

Bildung, Politik und Soziallehre ist die Mischung die uns ausmacht.

Wir verbinden Information mit Erleben und kritischer Auseinandersetzung für:   

  • Arbeitnehmer/Innen und deren Interessensvertretungen,  
  • Ehrenamtlich Tätige und Multiplikatoren/innen im Verband,
  • Familien in vielfältiger Gestalt,  
  • Fraueninteressen,
  • Interessensgruppen „60plus“,
  • Engagierte für weltweite Gerechtigkeit,
  • alle gesellschaftlich engagierten Personen.

Zum Kontaktformular